Projekte für Schülerinnen

Um die Kompetenzen und Interessen von Schülerinnen und (Schülern) zu fördern, integrieren wir über mehrere Tage verteilt ein vielfältiges, aufeinander abgestimmtes Programm von unterrichtsergänzenden Projekten im Unterricht oder in Arbeitseinheiten im Nachmittag oder in Projektwochen. In schulinternen Angeboten ergänzen wir die schulische Lernerfahrung durch den Erwerb sozialer Kompetenzen in jugendrelevanten Lebensbereichen.

Durch gezielte Übungen sollen Mädchen die Möglichkeit haben miteinander zum Thema ins Gespräch zu kommen. Neben der Vermittlung von Informationen und Wissen ist das Ziel der Projekte, den Mädchen Raum und Klima zu geben, das es ihnen ermöglicht sich auszutauschen und soziale Kompetenzen zu erweitern.

Beide Workshops werden gestaltet von einer Mitarbeiterin des MädchenHauses und können inhaltlich und zeitlich den Anliegen der Institution angepasst werden. Sie können sowohl in den Räumlichkeiten der Schule/Jugendhilfeeinrichtung als auch im MädchenTreff des MädchenHauses stattfinden.

Sie nehmen Kontakt zu uns auf

Wir besprechen kurz Ihre thematischen Vorstellungen. Daraus entwickeln wir ein zielgruppengerechtes Angebot für ihre Klasse oder Schule.
Telefon: 06131 – 4 87 50 67/68