MUMM! Aktionstag 24.09.2010

Großes Interesse, Großeinsatz und großartige Ergebnisse

Wir, die MädchenBeratung und der MädchenTreff des MädchenHauses Mainz, waren eigentlich mit zwei Projektvorschlägen zur diesjährigen Mumm-Börse ins Schloss gegangen, raus kamen wir mit drei Projekten. Offensichtlich bestand großes Interesse daran Projekte des MädchenHaus zu unterstützen. Auch die beiden anderen Projektangebote der MädchenZuflucht und der MädchenWG waren schon vor der offiziellen Eröffnung vergeben. Ganz spontan nahmen wir zu den beiden offiziellen Projekten ‚pimp my stairs‘ und ‚Frischekick im Beratungsraum‘ auch noch ein weiteres auf. Das Treffbüro sollte nun auch einen neuen Anstrich bekommen.

Drei Unternehmen, drei Projekte, aber keine eindeutige Zuteilung der Arbeiten, eine Herausforderung! Da alle drei Projekte unter einem Dach waren, verlief die Einteilung der 21 Mitwirkenden unter dem Motto, ‚wer-kann-was‘. Ein Ansatz, der ohne große Vorplanung aufging, denn alle wollten etwas tun.

So kam es nicht nur zu einer Vernetzung zwischen dem sozialen Träger und den Unternehmen, sondern auch eine Vernetzung der Unternehmen. Eine gelungene Aktion, bei der einzig abzusehen war, dass der Abschliff der Treppe an einem Tag nicht zu schaffen war, obwohl zeitweise fünf ‚Schleifer‘ am Werk waren, mussten wir im Nachhinein noch etwas nacharbeiten. Das Ergebnis aller drei Projekte kann sich sehen lassen. Es ist neu, es ist modern, es ist passend, es ist behaglich, es ist harmonisch, es ist für Mädchen, es ist schön, einfach zum Wohlfühlen und es hat uns allen Spaß gemacht.

Ein sehr großes DANKESCHÖN allen Beteiligten für ihr Mumm-Engagement 2010

Die Treppe: vorherDie Treppe: währendVier Akteure eine TreppeDie Treppe: vollendetkleine FotopauseBei der Arbeit...in Aktionjunge AkteureAkteure verschiedener UnternehmenDas TreffbüroDer MedienraumDer Beratungsraum